mein name ist

cornelius

disson

Schon früh stand für mich fest, dass ich einmal den etablierten Familienbetrieb übernehmen und meine eigene Linie bzw. Charakteristik finden würde. Draußen in der Natur und im Einklang mit der Natur zu sein als auch die Arbeit im Weinkeller waren für mich gleichermaßen faszinierend. Bei der Arbeit mit den Weinen ist es besonders spannend, seinen Geschmacks- und Geruchssinn immer wieder neu zu entdecken und ihn neu zu schulen. Schon während der Ausbildung begeisterte mich die genaue Abstimmung und der Ausbau des Weines im Weinkeller.

Im Anschluss an meine Ausbildung zum Winzer sammelte ich neben meiner Wirtschafter-Ausbildung wertvolle Erfahrungen im Weingut Margaretenhof in Forst sowie dem Weingut Schwaab in Kirrweiler. Aber auch in dieser Zeit versuchte ich immer für den eigenen Betrieb unterstützend zur Seite zu stehen.

Anfang 2018 erhielt ich dann die Gelegenheit, das Weingut in meinem Sinne weiterzuführen. Die für mich größte Herausforderung ist es dabei, die alte Pfälzer Tradition mit den Ansprüchen unserer Zeit zu vereinen und somit Weine zu kreieren, die alle Generationen ansprechen und zusammenbringen.

Was ich an meinem Beruf am meisten schätze, ist meine Kreativität ausleben zu können und aus den Rebsorten die verschiedensten Aromen hervorzuheben, also exklusiven Wein zu zaubern.

© weingut disson 2020